Themen

Stress - Ängste - Trauma

Stress ist neutral betrachtet weder gut noch schlecht, sondern nur eine körperliche Reaktion auf eine Herausforderung die uns zum Handeln zwingt. Positiver Stress, also eine gesunde Spannung, verhilft zu guter Leistung und macht das Leben lebenswert. Überfordernder Stress jedoch hält den Körper in ständiger Alarmbereitschaft, schränkt die Lebensqualität ein und kann sogar zu Krankheit führen. Darum ist es eine Lebensaufgabe, rechtzeitig und immer wieder für Entspannung und für Gleichgewicht zu sorgen.

Angst ist ein Grundgefühl in bedrohlich empfundenen Situationen. Kinder haben Angst vor der Dunkelheit oder dem Alleinsein oder vor Prüfungen . Später mögen wir Angst vor Krankheit oder dem Verlust des Arbeitsplatzes haben. Meistens können wir Ängste kommen und gehen. Wir haben gelernt, mit ihnen zu leben. 
Massive, anhaltende oder stets wiederkehrende Angst jedoch behindert ein normales Leben sollte behandelt werden.

Ein Unfall, eine Naturkatastrophe  oder ein Überfall kann zu einem Trauma führen. Traumata sind immer mit intensiver Angst und Ohnmacht verbunden. Bei der Auflösung eines Traumas geht es darum, die im Körper erstarrten Energien wieder zum Fliessen zu bringen, und dadurch wieder sicher und handlungsfähig zu werden.

Bei der Auflösung von Stress, Angst oder Trauma helfen EFT, BSFF und Donna Edens Energiemedizin sanft und schonend.